Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08: Sport-Chef Brökelmann setzt auf Bewährtes

SV Lippstadt 08: Sport-Chef Brökelmann setzt auf Bewährtes

Klub bekam die Zulassung für die neue Saison vom WDFV ohne jede Auflage.


Sportlich behauptet sich der SV Lippstadt 08 schon seit Jahren trotz vergleichsweise bescheidener finanzieller Mittel ausgezeichnet in der Regionalliga West. Im Sommer wird das Team um Cheftrainer Felix Bechtold (32), das in der abgelaufenen Spielzeit nie schlechter als auf Rang zwölf positioniert war und den Klassenverbleib bereits einen Monat vor dem Saisonende gesichert hatte, in die sechste Spielzeit in Serie in der 4. Liga starten.

Aber auch die Infrastruktur wird immer besser ausgebaut. So bekam der Klub die Zulassung für die neue Saison vom WDFV jetzt ohne jede Auflage. Besonders positiv für den SVL: Durch den Bau des neuen Gästebereichs (800 Plätze) und der Installation von Schallschutzwänden in der „Liebelt Arena“ darf der Verein die Kapazität seiner Spielstätte von 2.550 Zuschauern inzwischen auch wieder voll ausschöpfen. Lange Zeit durften aus Lärmschutzgründen nur bis zu 800 Plätze besetzt werden. Auch die in Lippstadt besonders beliebten Abendspiele sind wieder möglich.

Die Kaderplanung von Bechtold und Sport-Chef Dirk Brökelmann (49) ist ebenfalls schon weit fortgeschritten. Mit 16 Spielern, die bereits unter Vertrag stehen, ist das Gerüst vorhanden. So konnten unter anderem Rekordtorhüter Christopher Balkenhoff (29) sowie die Mittelfeldspieler Lars Holtkamp (21), Seung-won Lee (26) und Fatih Ufuk (25) weiter gebunden werden. Top-Torjäger Viktor Maier (33) sowie die weiteren Angreifer Gerrit Kaiser (29) und Wladimir Wagner (21) gehören auch weiter zum Kader.

Wie in jedem Jahr werden allerdings auch Leistungsträger wie Kapitän Finn Heiserholt (26/zu FC Schalke 04 U 23), Luis Sprekelmeyer (21/war vom VfL Osnabrück ausgeliehen) oder Henri Matter (22) den SVL verlassen. Mit Tim Möller (24), Phil Halbauer (24), Luis Ortmann (21) oder Yasin Altun (27) laufen noch Gespräche. Weiterhin wird auf den eigenen Nachwuchs gesetzt. Aus der U 19 rücken Innenverteidiger Kiyan Sadeghi (19), Angreifer Louis Neugebauer (19) und Mittelfeldspieler Fabian Lichte (18) auf.

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Aufsteiger Kickers Emden startet mit Verspätung

Auftaktspiel beim BVB-Gegner 1. FC Phönix Lübeck wird verschoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert