Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen: Trainer Markus Högner plant ohne Maria Edwards

SGS Essen: Trainer Markus Högner plant ohne Maria Edwards

20-jährige Angreiferin kehrt in ihre Heimat nach England zurück.
Die SGS Essen aus der Google Pixel Frauen-Bundesliga und Offensivspielerin Maria Edwards haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt. Die 20-Jährige, die 2022 nach Essen gewechselt war, kehrt in ihre Heimat nach England zurück.

Für das Team um SGS-Cheftrainer Markus Högner (Foto) absolvierte die Angreiferin insgesamt 25 Partien, konnte sich aber nicht nachhaltig durchsetzen. In dieser Spielzeit kam Maria Edwards zu sechs Einsätzen und zusätzlichen zwei Partien im DFB-Pokal.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

RWO gegen MSV: Vorverkauf für Traditionsduell startet am Mittwoch

Revierderby in der Regionalliga West steigt bereits am 3. Spieltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert