Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Preußen Münster meldet sich im Aufstiegsrennen zurück

SC Preußen Münster meldet sich im Aufstiegsrennen zurück

SC Freiburg II steht nach 0:2-Niederlage als erster Absteiger fest.


Nach den beiden Niederlagen gegen die Top-Teams SSV Jahn Regensburg (1:3) und Tabellenführer SSV Ulm 1846 Fußball (0:2) hat sich Drittligist SC Preußen Münster mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg gegen Schlusslicht SC Freiburg II im Aufstiegsrennen der 3. Liga zurückgemeldet.

Die Treffer für die „Adlerträger“ erzielten Joel Grodowski (6.) und Malik Batmaz (76.). Vier Spieltage vor dem Saisonende belegt das Team von Cheftrainer Sascha Hildmann (Foto) – mit drei Punkten Vorsprung auf Dynamo Dresden – den dritten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation berechtigt.

Die Zweitvertretung der Breisgauer, die in der vergangenen Saison noch die Vizemeisterschaft gefeiert hatte, steht nach der Niederlage bei den Preußen als erster Absteiger fest.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Niko Bosnjak gewinnt Bruder-Duell

Saisonabschluss am Sonntag, 15 Uhr, gegen den 1. FC Kleve.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert