Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Auch Frank Schaefer hilft ab sofort als Berater mit

1. FC Köln: Auch Frank Schaefer hilft ab sofort als Berater mit

Ehemaliger Nachwuchstrainer ergänzt „Kompetenzteam Sport“.


Der Vorstand des stark abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hatte 2019 das „Kompetenzteam Sport“ ins Leben gerufen, um eine verstetigte und institutionalisierte Beratung des Vorstands zu sportlichen Fragen zu ermöglichen. Dabei beraten externe Fußballexperten den Vorstand regelmäßig und zusätzlich anlassbezogen primär in Bezug auf die Lizenzmannschaft, aber auch zu strukturellen Themen. Zu dem Team zählt von Beginn an Erich Rutemöller. Neben ihm wird dem Vorstand in Zukunft auch Frank Schaefer (Foto), der als leitender Verbandssportlehrer beim Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) tätig ist, beratend zur Seite stehen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Kompetenzteam Sport mit Frank Schaefer nun wieder ergänzt ist“, sagt FC-Präsident Werner Wolf. „Mehr als das, denn Frank Schaefer genießt nicht nur im Rheinland, sondern über die Grenzen hinaus hohes Ansehen für seine geleistete Arbeit auf all seinen Stationen, seine Expertise, die alle Bereiche des Fußballs umfasst und seine ruhige, sachliche Art. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang beim Fußball-Verband Mittelrhein für die guten Gespräche und die Bereitschaft, es Frank Schaefer – neben seiner Tätigkeit beim FVM – zu ermöglichen, diese Rolle bei uns zu übernehmen.“

Frank Schaefer war erstmals 1982 als Nachwuchstrainer für den 1. FC Köln tätig, ehe er 1997 zu Bayer 04 Leverkusen wechselte. 2003 kehrte er ans Geißbockheim zurück, arbeitete zunächst als U 19- und U 23-Trainer, später als Co-Trainer und Cheftrainer der Bundesliga-Mannschaft sowie als Talent-Koordinator, Sportlicher Leiter der Profi-Abteilung und Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

2016 übernahm er diese Funktion bei Fortuna Düsseldorf und war dort von 2019 bis Ende Februar 2023 Direktor des Nachwuchsleistungszentrums. Schaefer gehört seit 2009 zum Trainerlehrstab des Fußball-Verbandes Mittelrhein und war Pate des dortigen DFB-Junior-Coach-Projektes, im Juli 2023 übernahm er zudem die Position des leitenden Verbandssportlehrers.

Foto-Quelle: Fußball-Verband Mittelrhein (FVM)

Das könnte Sie interessieren:

FC Wegberg-Beeck: Mehmet Yilmaz kehrt zum Waldstadion zurück

26-jähriger Angreifer war zuletzt für Borussia Freialdenhoven am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert