Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FVM-Grundschulfestival wird zur Bühne der Fußball-Begeisterung

FVM-Grundschulfestival wird zur Bühne der Fußball-Begeisterung

450 Schüler*innen auf Kölner Stadion-Vorwiesen mit dem Ball am Fuß.


Langes Aufwärmen benötigten die Teilnehmenden beim Grundschulfestival auf den Kölner Stadion-Vorwiesen nicht, um in beste Stimmung zu kommen. Das Fußball-Event der Stadt Köln als Host City der UEFA EURO 2024 und des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) löste bei den 450 Mädchen, Jungen und Betreuer*innen Begeisterung aus. „Wenn man sieht, wie viele Kinder Bock auf Fußball haben, weiß man, warum wir uns so engagieren“, sagt Sandra Fritz, die als FVM-Geschäftsführerin für den Aufgabenbereich Sport zuständig ist.

Fritz sagte dies mit Blick auf die UEFA EURO 2024, die am 14. Juni startet und auch Köln als Austragungsstätte in den Blick der internationalen Öffentlichkeit rücken wird. „Wir sind für den Fußball verantwortlich, der jeden Tag im Amateurbereich stattfindet.“ Mit der Organisation von Schiedsrichter*innen- und Trainer*innenkongressen im Vorfeld der EURO 2024 und dem Grundschulfestival stärke man die Basis und sorge dafür, dass die Europameisterschaft zu einem gemeinschaftlichen Erlebnis werde.

Damit setzten die Kinder genau das um, was Toni Schumacher, Torhüterlegende und EM-Botschafter der Host City Köln, den Mädchen und Jungen zur Begrüßung zugerufen hatte: „Macht die Dinge in Eurem Leben mit Liebe und Leidenschaft, dann kann nichts schiefgehen.“


Schumacher dankte auch den Eltern und Lehrkräften, die als Betreuer*innen dabei waren: „Heute sind es die Eltern, in den Vereinen die Ehrenamtlichen, die die Gemeinschaft zusammenhalten. Ohne Ehrenamt gäbe es keine Nationalspielerinnen und Nationalspieler.“ Der Sport vermittelt besonders Kindern die wichtige Erkenntnis, dass man an schlechten Tagen von anderen aufgefangen werde und an starken Tagen andere auffangen könne.

Das vom FVM in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Fußballverband (WDFV), dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) und dem Fußballverband Niederrhein (FVN) entwickelte Konzept des Grundschulfestivals verlieh dieser Botschaft Rückenwind und schürte die Begeisterung für den Fußball und die bevorstehende EURO 2024.

Foto-Quelle: Stadt Köln/Herbert Bucco

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Oguzhan Kefkir wechselt in seine Geburtsstadt

Noel-Etienne Reck wird aus U 19 von Rot-Weiss Essen verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert