Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf hält Hamburger SV weiter auf Distanz

Fortuna Düsseldorf hält Hamburger SV weiter auf Distanz

Doppelpack von Vincent Vermeij beim 3:1-Heimsieg gegen 1. FC Nürnberg.
Fortuna Düsseldorf bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga mindestens auf Kurs in Richtung Relegation. Der Tabellendritte bezwang am Freitagabend den 1. FC Nürnberg 3:1 (2:0) und blieb damit auch im zwölften Ligaspiel in Folge ungeschlagen. Mittelstürmer Vincent Vermeij schnürte einen Doppelpack zur 2:0-Führung, der eingewechselte Ísak Jóhannesson sorgte für den Endstand.

Das Team von Trainer Daniel Thioune (Foto) verteidigte den Vier-Punkte-Vorsprung vor dem viertplatzierten Hamburger SV, der das Derby gegen Ligaprimus FC St. Pauli 1:0 (0:0) gewann und damit seine kleine Chance auf Platz drei wahrte. Die Fortuna wiederum rückte zumindest vorerst bis auf zwei Zähler an den Tabellenzweiten Holstein Kiel heran. Am nächsten Samstag, 11. Mai, ab 20.30 Uhr kommt es in Kiel zum Top-Spiel gegen Düsseldorf.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

VfB Oldenburg: Ex-Essener Frank Löning bleibt Co-Trainer

42-Jähriger ist seit Sommer 2022 beim Nord-Regionalligisten tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert