Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dortmund: Grasbahn-Saison beginnt am „Vatertag“

Galopp Dortmund: Grasbahn-Saison beginnt am „Vatertag“

Am Donnerstag werden ab 13.30 Uhr acht Rennen ausgetragen.
Die Grasbahn-Saison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel wird traditionell an Christi Himmelfahrt eröffnet. Am inoffiziellen „Vatertag“ (Donnerstag, 9. Mai) sind im Rahmen des 45. Sparkassen-Renntages acht Prüfungen angesetzt. Der erste Start erfolgt um 13.30 Uhr.

Im Mittelpunkt des sportlichen Programms steht der Große Preis der Sparkasse Dortmund, ein mit 25.000 Euro dotiertes Rennen für vierjährige und ältere Stuten über 1.800 Meter, das als fünftes Rennen gegen 15.30 Uhr gestartet wird. Die in Frankreich von Carlos Laffon-Parias vorbereitete Atakama fordert dabei neun Rivalinnen aus deutschen Ställen heraus. Im Sattel wird Adrie de Vries aktiv sein. Der von Roland Dzubasz in Berlin-Hoppegarten trainierten Ultima sowie Empore aus dem Krefelder Quartier von Markus Klug werden die besten Chancen zugetraut, den Sieg im Land zu halten.

Foto-Quelle: Rühl/Dortmunder Rennverein

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Michael Nimczyk steuert „Geldschrank“

Vierjähriger Hengst Brothers in Arms erstmals am Nienhausen Busch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert