Startseite / Fußball / ETB Schwarz-Weiß Essen mit 6:4-Torspektakel gegen KFC Uerdingen 05

ETB Schwarz-Weiß Essen mit 6:4-Torspektakel gegen KFC Uerdingen 05

Team von Trainer Damian Apfeld dreht in der zweiten Halbzeit auf.


Beim Duell in der Oberliga Niederrhein zwischen den beiden Traditionsvereinen ETB Schwarz-Weiß Essen und KFC Uerdingen 05 kamen die 650 Zuschauer im Stadion Uhlenkrug voll auf ihre Kosten. Das Team von ETB-Trainer Damian Apfeld (Foto) setzte sich in einem turbulenten Spiel 6:4 (2:2) gegen die Krefelder durch. Vor allem in der zweiten Halbzeit drehten die Hausherren auf, feierten durch die beiden späten Treffer von Kamil Poznanski (90.+5) und Mohamed Cisse (90.+7) in der Nachspielzeit ihren 13. Saisonsieg.

Die Gäste, die neben Ratingen 04/19 und dem ETB eine Zulassung für die Regionalliga West beantragt hatten, bleiben Tabellendritter, mussten mit der neunten Saisonniederlage aber erneut einen herben Rückschlag hinnehmen.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Oguzhan Kefkir wechselt in seine Geburtsstadt

Noel-Etienne Reck wird aus U 19 von Rot-Weiss Essen verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert