Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Magdeburg: Janina Boysen schnürt seltenen Dreierpack

Galopp Magdeburg: Janina Boysen schnürt seltenen Dreierpack

Bei nur vier Starts bei gemischter Veranstaltung am Himmelfahrtstag.


Auf der Galopprennbahn in Magdeburg trumpfte am Himmelfahrtstag vor allem Janina Boysen (Foto) auf. Die Amateurrennreiterin aus dem nahen Möser gewann am Herrenkrug gleich drei der vier angebotenen Galopprennen.

Nur im FEGENTRI-Weltmeisterschaftslauf kam sie nicht zum Zug, landete am Ende des Feldes. Dort triumphierte die US-Amerikanerin Taylor Kingsley. Antonia von der Recke (Weilerswist) wurde Dritte.

Zwei der ebenfalls vier Trabrennen entschied Jochen Holzschuh (Dülmen) für sich.

Foto-Quelle: Marc Rühl/Dortmunder Rennverein

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Hickst-Schützling Wintertraum gewinnt Derby-Trial

Prüfung über 2.200 Meter war mit 25.000 Euro Preisgeld dotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert