Startseite / Fußball / Fortuna Düsseldorf U 23: Brodersen und Förster im Anmarsch

Fortuna Düsseldorf U 23: Brodersen und Förster im Anmarsch

Zwei weitere Neuzugänge für U23 unter Vertrag genommen.
Fortuna Düsseldorf, Tabellendritter der 2. Bundesliga, hat mit Leonard Brodersen (Foto) und Noah Förster zwei weitere Neuzugänge für seine U 23, die in der Regionalliga West an den Start geht, unter Vertrag genommen.

Leonard Brodersen kam 2021 aus der U 19 des Eimsbütteler TV in den Nachwuchs von Holstein Kiel, wo er sein letztes Jahr im Jugendbereich verbrachte. Anschließend folgte im Sommer 2022 der Wechsel in die zweite japanische Liga, die J2 League, zu Mito HollyHock. Dort blieb der Innenverteidiger ein halbes Jahr, ehe er im Januar 2023 zum FC Teutonia 05 Ottensen nach Hamburg wechselte. Seitdem kam der 20-Jährige für Ottensen in der Regionalliga Nord insgesamt 29-mal zum Einsatz.

Noah Förster wechselte im letzten Sommer aus dem Nachwuchs des Bonner SC zur U 19 von Alemannia Aachen. In dieser Saison kann der Defensivspieler auf 25 Einsätze (zwei Tore, zwei Vorlagen) in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga zurückblicken. Der 19-Jährige geht zur kommenden Spielzeit nun in Düsseldorf seine ersten Schritte im Seniorenfußball.

„Mit Leonard und Noah haben wir zwei spannende Defensivspieler verpflichtet, die sehr gut in unser Anforderungsprofil passen“, sagt Stefan Vollmerhausen, Sportlicher Leiter des Fortuna-Nachwuchsleistungszentrums. „Leonard hat in seiner bisherigen Laufbahn trotz seines jungen Alters schon einiges an Erfahrungen sammeln können, während Noah alle Voraussetzungen mitbringt, um bei uns im Seniorenfußball sofort Fuß zu fassen.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Essen: Fußball-Original Toni Pointinger feiert 85. Geburtstag

Oberstabsfeldwebel a.D., langjähriger ETB-Manager und Tennisspieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert