Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Meniskusriss bei Verena Wieder festgestellt

Bayer 04 Leverkusen: Meniskusriss bei Verena Wieder festgestellt

Stürmerin verletzt sich vor ihrem „Abschiedsspiel“ schwer.
Stürmerin Verena Wieder (Foto) steht Bayer 04 Leverkusen verletzungsbedingt nicht mehr zur Verfügung. Die 23-Jährige hatte sich am Sonntag im Abschlusstraining der Bayer 04-Frauen vor dem letzten Saisonspiel gegen den SV Werder Bremen (2:3) einen Meniskusriss im rechten Knie zugezogen.

Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Dienstag. Wieder wird in den kommenden Tagen operiert. Die Ausfallzeit der ehemaligen deutschen U-Nationalspielerin, die zur neuen Spielzeit zum SV Werder Bremen wechseln wird, beträgt voraussichtlich vier bis fünf Monate. Wieder wird ihre Rehabilitation teilweise, auch über ihr Vertragsende hinaus, in der Leverkusener „Werkstatt“, dem klubeigenen Rehabilitations- und Trainingszentrum der BayArena, absolvieren.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum bietet seinen Fans erneut Auswärtsdauerkarte an

Mitglieder und Dauerkarten-Inhaber können besonderes Ticket beantragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert