Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Tobias Knost wird für Kenias Nationalteam nominiert

SC Verl: Tobias Knost wird für Kenias Nationalteam nominiert

Verteidiger bei WM-Qualifikation gegen Burundi und Elfenbeinküste dabei.


Tobias Knost (auf dem Foto rechts) vom Drittligisten SC Verl, wurde offiziell zu den WM-Qualifikationsspielen der Nationalmannschaft von Kenia eingeladen. Vom 26. Mai bis zum 11. Juni wird der 24-jährige Rechtsverteidiger vor Ort sein, um sich auf die bevorstehenden Spiele vorzubereiten. Am 8. Juni steht die Partie gegen die Nationalmannschaft von Burundi an, gefolgt vom Duell mit der Elfenbeinküste am 11. Juni.

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung von Tobias und sind stolz, dass er unser Team international repräsentieren wird“, sagt Sebastian Lange (links), Sportlicher Leiter beim SC Verl. „Die Freigabe wurde bereits besprochen. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei den anstehenden Spielen.“

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Vorstandsvertrag mit Alexander Jobst vorzeitig verlängert

Beschluss des Aufsichtsrats für drei weitere Jahre fiel einstimmig aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert