Startseite / Fußball / 3. Liga / SpVgg Unterhaching: Ex-Profi Lars Bender wird neuer U 17-Trainer

SpVgg Unterhaching: Ex-Profi Lars Bender wird neuer U 17-Trainer

Ehemaliger Nationalspieler folgt auf Patrick Unterberger.
Die SpVgg Unterhaching aus der 3. Liga konnte den ehemaligen Nationalspieler Lars Bender (auf dem Foto in der Mitte) als Trainer für seine U 17-Junioren gewinnen. Der 35-Jährige folgt auf Patrick Unterberger und übernimmt in der kommenden Saison gemeinsam mit den Co-Trainern Vitali Matvienko und Thomas Schmeizl die B-Jugend. Die Youngsters feierten in der abgelaufenen Saison die U 17-Bayernliga-Meisterschaft und spielen deshalb in der Saison 2024/2025 in der neu gegründeten DFB-Nachwuchsliga, welche die bisherige Junioren-Bundesliga in den U 17-Jahrgängen ablöst und die Entwicklung junger Talente stärken soll.

Der Wechsel in die Vorstadt ist für den gebürtigen Rosenheimer Lars Bender eine Rückkehr zu seinem Jugendklub. Bender spielte mehrere Jahre für Rot-Blau, ehe er 2002 zum TSV 1860 München wechselte und dort den Durchbruch zu den Profis verzeichnete. 2009 folgte der Schritt zu Bayer 04 Leverkusen in die Bundesliga. Für die Werkself lief Bender in 341 Pflichtspielen auf, ehe er im Sommer 2021 seine Profi-Karriere beendete. Seit Sommer 2022 sammelte er erste Erfahrungen als Co-Trainer an der Seitenlinie von verschiedenen U-Nationalmannschaften des DFB. Sein Zwillingsbruder Sven, mit dem er viele Jahre zusammenspielte, ist Co-Trainer bei Champions-League-Finalist Borussia Dortmund.

„Ich bin sehr glücklich über die Entscheidung, da es für mich in meiner Entwicklung den nächsten und für mein Empfinden richtigen Schritt bedeutet. Ich freue mich darauf in der Verantwortung zu stehen und den Jungs in ihrer Entwicklung zu helfen. Der Verein passt mit seiner Philosophie und seiner nahbaren, menschlichen und umgänglichen Kultur perfekt zu mir“, sagt Lars Bender.

„Die Verpflichtung von Lars Bender als U 17-Trainer ist ein absolutes Ausrufezeichen im bayerischen Fußball und spricht komplett für unsere tolle Nachwuchsarbeit und den Hachinger Weg“, freut sich Ex-Nationalspieler Manfred Schwabl (links), Präsident der SpVgg Unterhaching.

Foto-Quelle: SpVgg Unterhaching

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein: EM-Aktion „Football Experience“ startet

Bis 30. Juni kann rund um Kölner Tanzbrunnen gespielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert