Startseite / Fußball / Oberliga / Bonner SC: Sportdirektor Daniel Zillken strebt DFB-Pokal an

Bonner SC: Sportdirektor Daniel Zillken strebt DFB-Pokal an

Mittelrheinligist will gegen Alemannia Aachen Sensation schaffen.


Im Rahmen des Finaltags der Amateure steht am Samstag, 13.45 Uhr, für den Mittelrheinligisten Bonner SC das Finale um den Mittelrheinpokal gegen den künftigen Drittligisten Alemannia Aachen auf dem Programm. Die Begegnung wird im Sportpark Höhenberg ausgetragen, der Spielstätte des Drittligisten FC Viktoria Köln.

Der Bonner SC hat sich erstmals seit 2017 wieder für das Pokalfinale qualifiziert und könnte mit einem Sieg zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte in die erste Runde des DFB-Pokals einziehen. „Jetzt kann das Finale kommen. Wir freuen uns darauf – das wird mit der Kulisse ein absolutes Highlight und wir zählen natürlich auf die Unterstützung aller Bonner am kommenden Wochenende“, sagt Daniel Zillken, Sportdirektor des Bonner SC. Ein Erfolg gegen den aktuellen Meister der Regionalliga West wäre allerdings eine Sensation.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Neue Chance für Jan Bugenhagen

21-Jähriger war zuletzt für Landesligisten Cronenberger SC am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert