Startseite / Fußball / ETB Schwarz-Weiß Essen: Niko Bosnjak gewinnt Bruder-Duell

ETB Schwarz-Weiß Essen: Niko Bosnjak gewinnt Bruder-Duell

Saisonabschluss am Sonntag, 15 Uhr, gegen den 1. FC Kleve.


In der Oberliga Niederrhein kam es zwischen dem TVD Velbert und dem ETB Schwarz-Weiß Essen auch zum Bruder-Duell zwischen Niko (ETB/auf dem Foto rechts) und Luka Bosnjak (TVD). Der familiäre Vergleich wurde allerdings schon früh beendet, da Luka bereits in der 5. Minute das Spielfeld verletzungsbedingt verlassen musste. Der ETB Schwarz-Weiß gewann die Partie durch Treffer von Niko Bosnjak (55.), Armen Shavershyan (81.) und Fatih Özbayrak (90.+4) 3:0.

Das Team von ETB-Trainer Damian Apfeld (links) knackte damit die 50 Punkte-Marke und verbesserte sich vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag, 15 Uhr, am Uhlenkrug gegen den 1. FC Kleve auf Platz sechs. „Es war ein rundes Spiel und Ergebnis für uns. Wir haben wieder zu Null gewonnen“, sagt Apfeld. „Am kommenden Sonntag wollen wir an die Leistung anknüpfen und uns mit einem Sieg aus dieser Saison verabschieden.“

Foto-Quelle: ETB Schwarz-Weiß Essen

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein: EM-Aktion „Football Experience“ startet

Bis 30. Juni kann rund um Kölner Tanzbrunnen gespielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert