Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen holt Abwehrspieler Simon Ludwig

Rot-Weiß Oberhausen holt Abwehrspieler Simon Ludwig

20-jähriger Innenverteidiger stand zuletzt bei Wormatia Worms unter Vertrag.
West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat sich die Dienste von Innenverteidiger Simon Ludwig (auf dem Foto li.) gesichtert. Der 20-jährige Innenverteidiger durchlief die Jugendmannschaften von Bayer 04 Leverkusen und Fortuna Düsseldorf. Von der U 19 der Düsseldorfer zog es Ludwig dann nach Kaiserslautern, wo er für die 2. Mannschaft der Roten Teufel auf 23 Einsätze in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar kam. Im vergangenen Sommer wechselte der 1,89 Meter große Innenverteidiger nach Worms. Auch bei der Wormatia gehörte er zum Stammpersonal und stand in 34 Partien auf dem Feld.

„In seinen ersten beiden Seniorenjahren ging Simon bereits als Abwehrchef voran und soll nun auch bei uns den nächsten Entwicklungsschritt gehen“, sagt sagt Dennis Lichtenwimmer-Conversano (re.), Sportlicher Leiter bei den „Kleeblättern“.

Simon Ludwig ergänzt: „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe. Die Gespräche waren von Beginn an gut und sehr offen, sodass ich mir sicher bin, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Ich möchte die Zeit in Oberhausen nutzen, um mich persönlich weiterzuentwickeln. Vor allem möchte ich aber alles daran setzen, mit der Mannschaft und den Fans Erfolge zu feiern.“

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein: EM-Aktion „Football Experience“ startet

Bis 30. Juni kann rund um Kölner Tanzbrunnen gespielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert