Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Iffezheim: Großes Finale des Frühjahrs-Meetings abgesagt

Galopp Iffezheim: Großes Finale des Frühjahrs-Meetings abgesagt

In der Nacht fielen mehr als 30 Liter pro Quadratmeter Regen.
Aufgrund des anhaltenden Regens musste der für Sonntag geplante letzte Renntag des Frühjahrs-Meetings auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden abgesagt werden. Nach dem Beginn des Meetings am Donnerstag bei bestem Wetter und bei einer Rekordkulisse sowie einem zwar verregneten, aber dennoch erfolgreichen Samstag hatte es in der Nacht auf Sonntag noch einmal mehr als 30 Liter pro Quadratmeter geregnet.

Aus diesem Grund wurde am Morgen eine Kommission aus Jockeys, Trainern, Rennleitung und Veranstalter gebildet, die nach einer ausgiebigen Rennbahnbegehung entschied, dass die Geläufbeschaffenheit eine Gefährdung für Pferde und Reiter beinhaltet, die eine Abhaltung von Rennen nicht erlaubt. Unter anderem sollten am Sonntag der „Große Preis der Badischen Wirtschaft“ (70.000 Euro) und das Sprintrennen um die „Silberne Peitsche“ (25.000 Euro) entschieden werden.

Stephan Buchner, geschäftsführender Gesellschafter des Veranstalters „Baden Galopp“, erklärt: „Wir bedauern die Absage natürlich sehr. Wir haben dadurch auch einen sehr großen wirtschaftlichen Schaden. Auf der anderen Seite gibt es für uns nichts Wichtigeres als die Sicherheit von Pferden und Reitern. Wir freuen uns auf die am 24. August beginnende Große Woche und hoffen dann auf mehr Wetterglück.“

Foto-Quelle: Baden Galopp

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Michael Nimczyk steuert „Geldschrank“

Vierjähriger Hengst Brothers in Arms erstmals am Nienhausen Busch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert