Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfL Bochum: Dennis Grote kehrt in Doppelfunktion zurück

VfL Bochum: Dennis Grote kehrt in Doppelfunktion zurück

37-Jähriger spielt künftig für U 21 und scoutet für U 16 bis U 21.
Fußball-Bundesligist VfL Bochum hat sich die Dienste von Dennis Grote (Foto) gesichert. Der 37-Jährige kehrt in doppelter Funktion an die Castroper Straße zurück. Zum einen wird sich Grote um das Scouting der U 21 bis U 16 kümmern. Gleichzeitig wird er selbst die Fußballschuhe schnüren und in der Oberliga Westfalen auf dem Rasen stehen.

„Dennis vereint eine hohe Fußballkompetenz mit eigener Profi-Erfahrung und ist damit als Scout des Übergangsbereichs und als Führungsspieler in der U 21 ein absoluter Gewinn für den Verein“, freut sich Max Kögel, Sportlicher Leiter Übergangsbereich im Talentwerk. „Im Zuge der Umstrukturierung des Talentwerks benötigen wir Mitarbeiter, die für die Sache brennen und das haben wir in jedem Gespräch mit Dennis erleben dürfen.“

Als Jugendlicher kam Grote 2002 vom SC Preußen Münster in die U 17 des VfL, 2005 wurde er Profi. Insgesamt 91 Spiele (acht Tore, neun Vorlagen) absolvierte der Mittelfeldspieler für Bochum, 69 davon in der Bundesliga. Anschließend blieb Grote dem Ruhrpott erhalten, spielte unter anderem für Rot-Weiß Oberhausen, den MSV Duisburg und Rot-Weiss Essen. Zuletzt stand er wieder in Münster unter Vertrag. Mit den Preußen feierte Grote 2023 erst den Aufstieg in die 3. Liga und verabschiedet sich mit dem Durchmarsch in die 2. Bundesliga.

Seine neue Aufgabe tritt Dennis Grote voller Elan an: „Ich freue mich sehr, wieder ein Teil der VfL-Familie zu sein und bin den Verantwortlichen dankbar, dass sie mir die Möglichkeit geben, sowohl in neuer Rolle neben dem Platz als auch noch aktiv auf dem Rasen den neu eingeschlagenen Weg mitgestalten zu dürfen.“

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf: „Fortuna für alle“ wird auch in dieser Saison fortgesetzt

Zweitligist gibt vier weitere Freispiele für Spielzeit 2024/2025 bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert