Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Karol Niemczycki wechselt nach Darmstadt

Fortuna Düsseldorf: Karol Niemczycki wechselt nach Darmstadt

Torhüter kam vor einem Jahr von KS Cracovia an den Rhein.
Karol Niemczycki (Foto) verlässt den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf nach nur einer Saison. Der polnische Torhüter schließt sich dem Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 an. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Niemczycki kam zu Beginn der Saison 2023/2024 vom polnischen Erstligisten KS Cracovia an den Rhein. Der ehrgeizige 24-jährige ehemalige Junioren-Nationaltorhüter Polens war in dieser Spielzeit hinter Florian Kastenmeier die Nummer zwei und wurde lediglich in zwei DFB-Pokalpartien sowie am 34. Spieltag gegen den 1. FC Magdeburg eingesetzt.

„Karol kam im vergangenen Sommer zur Fortuna, mit dem klaren Ziel unsere Nummer eins zu werden“, so Düsseldorfs Sportdirektor Christian Weber. „Aufgrund der guten Leistungen von Florian Kastenmeier kam er lediglich sporadisch zum Einsatz, so dass er uns nach der Saison klar signalisierte, dass er sich gerne verändern würde. Er hat bei der Fortuna menschlich und sportlich einen sehr guten Eindruck hinterlassen und die Qualität des Torwartteams noch einmal auf eine neue Stufe gehoben. Wir bedanken uns bei ihm für seinen Einsatz und wünschen für die Zukunft nur das Beste.“

Karol Niemczycki meint: „Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen und direkt ein gutes Gefühl, als die Lilien ihr Interesse hinterlegt haben. Die Eindrücke vor Ort waren ebenfalls hervorragend. Entsprechend ist mir die Entscheidung für Darmstadt leicht gefallen. Ich konnte die Liga mit vielen besonderen Vereinen und Stadien im vergangenen Jahr kennenlernen, nun möchte ich als Spieler den nächsten Schritt machen.“

Foto-Quelle: SV Darmstadt 98

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Torjäger Serhat-Semih Güler ist zurück in der Heimat

27-jähriger Angreifer zuletzt für Ligakonkurrent TSV 1860 München am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert