Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Preußen Münster holt Luca Bolay vom SV Waldhof Mannheim

SC Preußen Münster holt Luca Bolay vom SV Waldhof Mannheim

21-jähriger Linksverteidiger ist erster externer Neuzugang.
Zwei Wochen nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga hat der SC Preußen Münster seinen ersten externen Neuzugang präsentiert. Linksverteidiger Luca Bolay (auf dem Foto rechts) wechselt vom bisherigen Ligakonkurrenten SV Waldhof Mannheim an die Hammer Straße. Zuvor war Jakob Korte aus dem eigenen Nachwuchs mit einem Profivertrag ausgestattet worden.

„Wir beobachten Luca und seine Entwicklung schon über einen längeren Zeitraum und sind davon überzeugt, dass er hier bei uns die nächsten Schritte gehen kann“, erklärt Preußen-Geschäftsführer Ole Kittner (links). „Mit seiner Persönlichkeit und seinen fußballerischen Fähigkeiten passt er sehr gut in unser Anforderungsprofil und in unsere Mannschaft.“

Luca Bolay ergänzt: „Wir hatten sehr gute Gespräche und von der ersten Sekunde an hatte ich große Lust auf diesen Verein, das Stadion und seine Fans.“

Ausgebildet wurde Bolay in der Nachwuchsabteilung des Karlsruher SC, für den der 21-Jährige bereits in der Jugend kickte. Nach einer zwischenzeitlichen Station bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg ging es im Januar 2023 für den 1,77 Meter großen Verteidiger schließlich zum SV Waldhof Mannheim in die 3. Liga. In der abgelaufenen Spielzeit bestritt er für die „Buwe“ zwölf Spiele.

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

DFL setzt Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga zeitgenau an

BVB und Eintracht Frankfurt bestreiten das erste Samstagabend-Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert