Startseite / Fußball / Oberliga / Spvg Schonnebeck: Innenverteidigung für kommende Saison steht

Spvg Schonnebeck: Innenverteidigung für kommende Saison steht

Neben Bloch und Winking verlängern auch Baraza und Kern.


Nachdem der Niederrhein-Oberligist Spvg Schonnebeck bereits verkünden konnte, dass das Torwart-Team für die kommende Saison 2024/2025 steht, kann nun auch für die Innenverteidigung Vollzug gemeldet werden. Kapitän Matthias Bloch (33) und Tim Winking (30) hatten schon im letzten Jahr Verträge bis zum Sommer 2025 unterzeichnet. Inzwischen sind auch die Vertragsverlängerungen von Winter-Neuzugang Dacain Baraza (24/zuvor SV Straelen) und Thorben Kern (23/Vertrag bis 2026) perfekt.

Zusätzliche Verstärkung erhält die Innenverteidigung der Essener aus der eigenen Jugend. Denn der bisherige U 19-Spieler Kerron Oteng-Adjei hat den Sprung in den Oberliga-Kader geschafft.

„Über unseren Capitano und Winko muss ich nicht viele Worte verlieren. Sie gehören seit Jahren zu den besten Verteidigern der Liga und sind mit ihrer Erfahrung wertvolle Stützen für unseren sehr jungen Kader“, sagt der Sportliche Leiter der „Schwalben“, Christian Leben: „Dacain hat sich seit seinem Wechsel zu uns im Januar als absoluter Glücksgriff erwiesen. Ich habe noch keinen Stürmer kennengelernt, der sich freut, gegen ihn im direkten Duell zu spielen. Als die drei jedoch im Laufe der Rückrunde mit langwierigen Verletzungen ausgefallen sind, hat Thorben als letzter nomineller Innenverteidiger Verantwortung übernommen und zum Teil überragende Leistungen abgeliefert. Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir ihn gleich für zwei weitere Jahre an uns binden konnten.“

Christian Leben weiter: „Kerron ist ebenfalls ein vielversprechender Junge für die Zukunft. Er muss zwar in der Sommervorbereitung noch etwas an seiner Physis arbeiten. Aber ich kenne kaum einen U 19-Spieler, der so abgezockt und abgeklärt Zweikämpfe bestreitet, sowie in Drucksituationen beim Spielaufbau immer wieder die Ruhe behält und Lösungen findet. Außerdem ist Kerron flexibel auf verschiedenen Positionen einsetzbar. Er ist mit kurzen Unterbrechungen seit der E-Jugend bei uns. Daher weiß unser Trainer Dirk Tönnies sehr genau, was er an ihm hat.“

Foto-Quelle: Spvg Schonnebeck

Das könnte Sie interessieren:

„Kapitänsregelung“ wird in allen deutschen Spielklassen eingeführt

Maßnahme war bei UEFA EURO 2024 auf große Zustimmung gestoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert