Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nord / 1. FC Bocholt: Kay Hödtke wird Torwart-Trainer beim VfB Oldenburg

1. FC Bocholt: Kay Hödtke wird Torwart-Trainer beim VfB Oldenburg

47-Jähriger wird beim Nord-Regionalligisten Fuat Kilic unterstützen.


Nach seinem angekündigten Abschied vom West-Regionalligisten 1. FC Bocholt steht das neue Ziel von Kay Hödtke (auf dem Foto links) fest. Der 47-Jährige wird beim Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg als Torwart-Trainer dem Stab von Chefcoach Fuat Kilic (früher Alemannia Aachen) angehören.

„Als Osnabrücker habe ich den Weg des VfB immer verfolgt“, sagte Hödtke, der zuvor auch schon für den Wuppertaler SV und Blau-Weiß Lohne gearbeitet hatte. „Ich komme zu einem Traditionsverein mit einer großartigen Fanbase und viel Potenzial. Auch mit der Perspektive des Stadionneubaus ist hier sehr viel in Bewegung geraten und ich freue mich, dass in jetzt ein Teil dieser Entwicklung sein darf.“

Sebastian Schachten (rechts), Sportlicher Leiter beim VfB Oldenburg, meint: „Kay bringt viel Erfahrung als Torwart-Trainer mit. Er kennt die Liga aus seiner Zeit in Lohne und wir sind überzeugt, dass er gut zu unserem Trainerteam passt.“

Foto-Quelle: VfB Oldenburg

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Seymour Fünger kehrt nach zwei Jahren zurück

Verteidiger war zuletzt für U 23 von Fortuna Düsseldorf am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert