Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Vorstandsvertrag mit Alexander Jobst vorzeitig verlängert

Fortuna Düsseldorf: Vorstandsvertrag mit Alexander Jobst vorzeitig verlängert

Beschluss des Aufsichtsrats für drei weitere Jahre fiel einstimmig aus.
Der Aufsichtsrat von Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Alexander Jobst vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert. Das hat das Kontrollgremium des Vereins einstimmig beschlossen.

Der 50-jährige Jobst ist seit Februar 2022 Vorsitzender des Vorstands, der zudem aus Klaus Allofs (Sport und Kommunikation) und Arnd Hovemann (Finanzen, Recht und Personal) besteht.

„Alexander Jobst hat gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen begonnen, den Verein durch die neue und zeitgemäße Ausrichtung fit für die Zukunft zu machen“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Björn Borgerding. „Diesen Weg müssen wir, gerade in wirtschaftlich und gesellschaftlich herausfordernden Zeiten, kontinuierlich und unaufgeregt weitergehen. Mit einer klaren Strategie, Fleiß und Besonnenheit hat der Vorstand um Alexander Jobst Antworten auf diese Herausforderungen gefunden und einen Weg eingeschlagen, den wir gemeinsam mit Zuversicht und Mut als Verein weitergehen können. Fans, Wirtschaft, Politik und Stadtgesellschaft merken, dass sich etwas entwickelt und ein klarer Plan dahintersteckt. Deshalb freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit!“

Alexander Jobst meint: „Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen des Aufsichtsrates und für die gute Zusammenarbeit. Unser gemeinsamer Weg funktioniert. Wir haben einen klaren Plan, ein starkes Team und ein klares Ziel vor Augen. Ich fühle mich wohl hier in Düsseldorf, die Fortuna und die Stadt sind mir ans Herz gewachsen. Und deshalb freue ich mich auf die nächsten Jahre in diesem etwas verrückten, aber ganz besonderen Verein.“

Auf dem Foto (Quelle: Fortuna Düsseldorf): Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Sebastian Fuchs, Vorstandsvorsitzender Alexander Jobst, Aufsichtsratsvorsitzender Björn Borgerding

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund bindet mit Cole Campbell nächstes Top-Talent

18-Jähriger Offensivspieler unterschreibt Profivertrag bis 30. Juni 2028.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert