Startseite / Fußball / Oberliga / ETB Schwarz-Weiß Essen: Florian Usein bleibt ebenfalls an Bord

ETB Schwarz-Weiß Essen: Florian Usein bleibt ebenfalls an Bord

22-jähriger Linksverteidiger geht in seine zweite Saison am Uhlenkrug.


Der Niederrhein-Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen hält mit Florian Usein (auf dem Foto rechts) einen weiteren jungen und talentierten Spieler am Uhlenkrug. Im letzten Sommer war der 22-jährige Linksverteidiger vom westfälischen Oberligisten TuS Bövinghausen zu den Schwarz-Weißen gewechselt. Der gebürtige Essener mit dem Gardemaß von 1,93 Metern wurde in der Jugend unter anderem in den Nachwuchsleistungszentren von Borussia Dortmund und des MSV Duisburg ausgebildet.

„Ich habe mich vom ersten Tag an beim ETB sehr wohl gefühlt und komme immer gerne zum Uhlenkrug“, so Florian Usein. „Trotz meiner Verletzungen stand der Verein mit Trainer und Vorstand immer hinter mir. Deswegen war es auch ganz klar, dass ich bleiben möchte. Mit unserer Mannschaft möchte ich in der kommenden Spielzeit den maximalen Erfolg haben und die zurückliegende Saison noch mal toppen.“

Trainer Damian Apfeld (links) meint: „Für Florian Usein war es eine Saison zum Vergessen. Leider hatte er zu viele Ausfallzeiten, um seine Qualitäten über einen längeren Zeitraum unter Beweis zu stellen. Umso mehr freue ich mich, dass Flo bei uns bleibt und in der kommenden Saison in vielen Spielen für uns auf dem Platz stehen wird. Die Schlussphase der abgelaufenen Saison hat zumindest Mut gemacht.“

Foto-Quelle: ETB Schwarz-Weiß Essen

Das könnte Sie interessieren:

„Kapitänsregelung“ wird in allen deutschen Spielklassen eingeführt

Maßnahme war bei UEFA EURO 2024 auf große Zustimmung gestoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert