Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Mittelfeldspieler Florian Kainz will weiter vorangehen

1. FC Köln: Mittelfeldspieler Florian Kainz will weiter vorangehen

31-jähriger Kapitän hat trotz Abstieg seinen Vertrag verlängert.


Aktuell nimmt er mit der österreichischen Nationalmannschaft an der UEFA EURO 2024 in Deutschland teil, in der Saison 2024/2025 bleibt er in der 2. Bundesliga eine wichtige Stütze im Kader des 1. FC Köln: Florian Kainz (Foto) reiht sich in die Liste der Treuebekenntnisse zahlreicher FC-Spieler ein und hat trotz bestehender Ausstiegsklausel im Abstiegsfall seinen ursprünglich bis 2025 laufenden Vertrag verlängert.

„Ich habe in meiner bisherigen Zeit beim FC viele emotionale Ausnahmesituationen erlebt“, so Kainz. „Meister in der 2. Bundesliga, dramatischer Klassenverbleib in der Bundesliga-Relegation, Einzug in die UEFA Europa Conference League – und nun leider auch einen ganz bitteren Abstieg. Doch in Köln gehen wir zusammen durch dick und dünn. Der FC ist in den letzten fünf Jahren zu meinem Verein und die Stadt zu meiner zweiten Heimat geworden. Ich werde mein Bestes geben, um mit der Mannschaft wieder erfolgreich zu sein. Ich will mit meiner Erfahrung vorangehen und freue mich auf die kommende Saison.“

FC-Geschäftsführer Christian Keller sagt: „Flo ist für uns Identitätsfigur und Leistungsträger zugleich. Für das Innenleben unserer Mannschaft spielt er eine sehr wichtige Rolle. Das zeigt sich auch in seiner jetzigen Entscheidung pro FC. Nach einer für ihn auch persönlich sehr herausfordernden Saison 2023/2024 stellt er sich seiner Verantwortung und will mitwirken, dass wir wieder erfolgreichere Zeiten erleben. Für die kommenden Wochen wünschen wir Flo alles Gute bei der EM und sind stolz, dass er dort auch den FC vertritt.“

Sein erstes Spiel im FC-Trikot bestritt Florian Kainz am 31. Januar 2019 gegen den 1. FC Union Berlin. Im Laufe der Rückrunde der Zweitliga-Saison 2018/2019 kam der gebürtige Grazer 14-mal zum Einsatz, bereitete vier Treffer vor und schaffte mit seinen Teamkollegen den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga. Insgesamt zählt der 31-Jährige in der Bundesliga 133 Einsätze (113 Startelf-Einsätze, 21 Tore/28 Assists) für den FC und von 2016 bis 2019 weitere 52 Partien für den SV Werder Bremen (fünf Tore, sieben Assists).

Hinzu kommen zwei wichtige Torvorlagen für den FC im Relegations-Rückspiel bei Holstein Kiel im Mai 2021. Außerdem absolvierte der Österreicher im FC-Trikot sechs Spiele im DFB-Pokal (ein Tor, drei Assists) und sieben Partien in der Qualifikation zur UEFA Europa Conference League sowie der anschließenden Gruppenphase inklusive eines Assists im Rückspiel der Qualifikation beim Fehérvár FC in Ungarn. In der abgelaufenen Saison 2023/2024 führte Kainz das Team als Kapitän auf den Platz.

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 trauert um Vereinslegende Willi Koslowski

„Der Schwatte“ war 1958 Teil der letzten Meistermannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert