Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04 auf Abgang von Assan Ouédraogo „vorbereitet“

FC Schalke 04 auf Abgang von Assan Ouédraogo „vorbereitet“

18-jähriges Top-Talent schließt sich Bundesligist RB Leipzig an.


Der hochtalentierte Mittelfeldspieler Assan Ouédraogo (Foto), der bisher für den Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 am Ball war, steht künftig bei Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig unter Vertrag. Der 18-Jährige unterschrieb ein bis zum 30. Juni 2029 gültiges Arbeitspapier beim Bundesligisten. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.

„Wir konnten frühzeitig absehen, dass Assan angesichts seiner Qualitäten und Vertragssituation das Interesse anderer Vereine auf sich ziehen wird. Darauf haben wir uns in den Transferplanungen vorbereitet“, erklärt S04-Sportdirektor Marc Wilmots im Namen der Sportlichen Leitung der Gelsenkirchener. „Assan hat nach seiner erfolgreichen Zeit in der Knappenschmiede auch in seinen 17 Profispielen gezeigt, wie viel Potenzial in ihm steckt. Er ist auf Schalke immer herzlich willkommen. Wir danken ihm für seinen Einsatz und wünschen für die private und sportliche Zukunft alles Gute.“

U 17-Weltmeister Ouédraogo war bereits seit 2014 Teil der „Königsblauen“ und durchlief seitdem verschiedene Junioren-Mannschaften. 2022 holte der Mittelfeldspieler mit der Schalker U 17 die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft. In der abgelaufenen Zweitliga-Saison kam der gebürtige Mülheimer in 17 Spielen zum Einsatz, erzielte drei Tore und bereitete zwei Treffer vor. Verletzungsbedingt musste er längere Zeit pausieren.

Foto-Quelle: Patrick Nawe/Holstein Kiel

Das könnte Sie interessieren:

2. Bundesliga: FC Schalke 04 startet mit Abendspiel in neue Saison

Eintracht Braunschweig stellt sich am 3. August ab 20.30 Uhr vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert