Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf zieht Kaufoption bei Isak Johannesson

Fortuna Düsseldorf zieht Kaufoption bei Isak Johannesson

21-jähriger Mittelfeldspieler vom FC Kopenhagen fest verpflichtet.
Isak Johannesson (Foto) bleibt beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Nachdem der isländische Nationalspieler in der abgelaufenen Saison 2023/2024 noch als Leihspieler für die Rot-Weißen auflief, zog der Traditionsklub aus Flingern nun die mit Johannessons Stammverein FC Kopenhagen ausgehandelte Kaufoption.

Der 21-Jährige gehörte in der zurückliegenden Saison auf Anhieb zu den absoluten Leistungsträgern im F95-Kader. Der Mittelfeldspieler kam in 36 Pflichtspielen zum Einsatz, erzielte dabei sieben Treffer und bereitete zehn weitere Tore vor. Johannesson, der in seinen jungen Jahren bereits 27 Länderspiele für Island bestritten hat, war auf Leihbasis vom FC Kopenhagen nach Düsseldorf gekommen. Fußballerisch groß wurde er beim isländischen Klub IA Akranes.

Klaus Allofs, Vorstand Sport und Kommunikation bei der Fortuna, erklärt: „Wir sind sehr froh darüber, dass Isak nach seiner erfolgreichen Leihsaison bei uns bleibt. Er hat sich bei uns von Tag eins an sehr wohl gefühlt und war sehr schnell ein fester Bestandteil unseres Vereins. Er hat seine Qualitäten bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt und dabei viele wichtige Tore und Assists zu unserer sehr guten Saison beigesteuert.“

Sportdirektor Christian Weber ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir auch bei Isak die Kaufoption ziehen konnten und bedanken uns beim FC Kopenhagen für die außerordentlich gute Zusammenarbeit und die zielführenden Gespräche. Isak hat sich von Anfang an zu 100 Prozent mit der Fortuna identifiziert und sich zu unserem Weg bekannt. Es ist super, einen so talentierten Spieler und tollen Charakter weiterhin in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.“

Isak Johannesson selbst sagt: „Ich habe in den letzten Wochen unglaublich viele Nachrichten der Fortuna-Fans bekommen. So etwas habe ich noch nie erlebt – vielen Dank dafür. Ich bin sehr glücklich, hier zu bleiben und freue mich auf die Zukunft bei der Fortuna.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 trauert um Vereinslegende Willi Koslowski

„Der Schwatte“ war 1958 Teil der letzten Meistermannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert