Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben München-Daglfing: Michael Nimczyk gibt erfolgreiches Gastspiel

Traben München-Daglfing: Michael Nimczyk gibt erfolgreiches Gastspiel

„Goldhelm“ kommt zu zwei Siegen und drei starken Platzierungen.


Auf der Trabrennbahn in München-Daglfing ging am Sonntag eine Rennveranstaltung mit insgesamt elf Prüfungen über die Bühne. Unter anderem standen in der bayerischen Landeshauptstadt der „Münchner Pokal“ (12.000 Euro) sowie zwei mit jeweils 7.000 Euro dotierte Dreijährigen-Rennen auf dem Programm.

Eines seiner seltenen Gastspiele in München gab deshalb der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto). Der „Goldhelm“ aus Willich stieg insgesamt sechsmal in den Sulky und war dabei ausgesprochen erfolgreich. So gewann Nimczyk zwei Rennen, darunter auch das Dreijährigen-Kriterium für die Stuten mit der 18:10-Favoritin Sahara Firebird. Dazu wurde er zweimal Zweiter (unter anderem im Münchner Pokal mit Eiskönigin) und einmal Dritter. Nur im Dreijährigen-Kriterium für die Hengste und Wallache ging er leer aus, weil er mit Ready Hill (18:10) disqualifiziert wurde.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Drensteinfurt: Trainer Jochen Holzschuh erwischt Sahnetag

Dülmener dominiert Renntag mit fünf Siegen und starken Platzierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert