Startseite / Fußball / 3. Liga / Arminia Bielefeld holt André Becker vom FC Viktoria Köln

Arminia Bielefeld holt André Becker vom FC Viktoria Köln

Angreifer absolvierte in zwei Jahren 70 Einsätze für die Höhenberger.
Mittelstürmer André Becker (Foto) schließt sich dem Drittligisten DSC Arminia Bielefeld an. Der 27-Jährige kommt ablösefrei von Ligakonkurrent FC Viktoria Köln zu den Ostwestfalen.

André Becker absolvierte für die Viktoria in den vergangenen beiden Spielzeiten 70 Einsätze (27 Tore) in der Liga sowie im Mittelrhein- und DFB-Pokal. In der Saison 2023/2024 erzielte der 1,97 Meter große Deutsch-Brasilianer in 34 Spielen in der 3. Liga zehn Tore und bereitete vier weitere vor.

„André verkörpert ein Anforderungsprofil, das wir für unsere Offensive auf der Mittelstürmerposition gesucht haben“, erklären Sport-Geschäftsführer Michael Mutzel und Cheftrainer Mitch Kniat. „Er ist im Strafraum zuhause, sehr abschlussstark und kreiert zudem Torchancen für seine Teamkollegen. Wir sind uns sicher, dass wir ihn schnell in unsere Mannschaft und in unser Spielsystem integrieren werden und damit weitere Flexibilität und Variabilität in unserer Offensive gewinnen.“

Ausgebildet wurde Becker in der Jugend des SV Sandhausen und des SV Waldhof Mannheim, ehe er zum Südwest-Regionalligisten FC-Astoria Walldorf wechselte. Dort erzielte er in der Corona-Saison 2019/20 in 22 Spielen 20 Treffer. Es folgte der Wechsel zum Zweitligisten SSV Jahn Regensburg. In zwei Spielzeiten kam er bei den Bayern zu insgesamt 31 Einsätzen.

„Ich hatte von Beginn an sehr gute Gespräche mit Mitch und Michael und habe früh das Vertrauen der beiden in mich und den gemeinsamen Weg gespürt“, so André Becker. „Ich bin von der Spielidee total überzeugt und sicher, dass ich mit meinen Stärken unserer Mannschaft weiterhelfen kann und wir mit den Fans in der SchücoArena Erfolge feiern werden. Dafür werde ich jeden Tag hart arbeiten und auf dem Spielfeld alles geben.“

Foto-Quelle: DSC Arminia Bielefeld

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln verliert Dominik Lanius an FC Hansa Rostock

27-jähriger Innenverteidiger bestritt 95 Ligapartien für Südstädter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert