Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07: Kai Klefisch kickt künftig für Darmstadt 98

SC Paderborn 07: Kai Klefisch kickt künftig für Darmstadt 98

24-jähriger Mittelfeldspieler schließt sich dem Ligakonkurrenten an.


Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat den defensiven Mittelfeldspieler Kai Klefisch (24) vom Ligakonkurrenten SC Paderborn 07 unter Vertrag genommen. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Sport-Chef Paul Fernie sagt: „Kai Klefisch hat schon knapp 50 Zweitliga-Partien bestritten. Dazu hat er mit seinen 24 Jahren die Möglichkeit, weitere Entwicklungsschritte zu gehen. Wir waren schon länger an ihm interessiert und sind glücklich, dass der Transfer nun geklappt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er sich schnell bei uns eingewöhnen wird und ein wichtiger Baustein für die kommende Saison sein kann.“

Cheftrainer Torsten Lieberknecht meint: „Mir gefällt die Art und Weise, wie Kai für sein Team auf dem Feld agiert. Mit ihm gewinnen wir einen Mentalitätsspieler mit ausgeprägtem Siegeswillen. Er ist ein zweikampf- und laufstarker Profi, der ein Spiel gut ordnen und lesen kann. Wir freuen uns, dass der Wechsel rechtzeitig zum Auftakt geklappt hat und Kai die gesamte Vorbereitung mitmachen wird.“

Kai Klefisch selbst meint: „Ich habe mich sehr über das Interesse der Lilien gefreut, weil ich den Verein schließlich schon länger auf dem Schirm hatte. Daher bin ich sehr glücklich darüber, ab sofort eine Lilie zu sein. Vor allem die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr gut, weshalb ich direkt ein super Gefühl hatte. Außerdem bieten die Gegebenheiten hier vor Ort am Böllenfalltor die optimalen Bedingungen, um mich weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt zu gehen. Jetzt kann ich es kaum erwarten, in den nächsten Tagen das Team kennenzulernen und direkt loszulegen.“

Klefisch war in seiner Jugend insgesamt acht Jahre für Bayer 04 Leverkusen am Ball, dazu von 2014 bis 2018 im Nachwuchs des FC Viktoria Köln. Dort schaffte er auch den Sprung zu den Profis: Für die Rheinländer bestritt der gebürtige Leverkusener insgesamt 114 Pflichtspiele, davon 95 Drittliga-Spiele und zwei Begegnungen im DFB-Pokal. 2022 schloss er sich dem SC Paderborn 07 an. Beim SCP07 absolvierte Klefisch 44 Zweitliga-Partien und vier Pokal-Spiele.

Foto-Quelle: SV Darmstadt 98

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Geldstrafen erreichen sechsstellige Höhe

Vorfälle während der Saison 2023/2024 sorgen für „Vereinsrekord“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert