Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nord / SV Rödinghausen: Dominique Ndure ist aus Hamburg im Anmarsch

SV Rödinghausen: Dominique Ndure ist aus Hamburg im Anmarsch

Außenverteidiger war zuletzt für Teutonia 05 Ottensen am Ball.


West-Regionalligist SV Rödinghausen hat seinen Kader mit Dominique Ndure (Foto) vom Nord-Regionalligisten FC Teutonia 05 Ottensen ergänzt. Der 24-jährige Außenverteidiger erhält am Wiehen zunächst einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Ndure kommt mit der Erfahrung von mehr als 100 Spielen in der Regionalliga Nord sowie 33 Einsätzen in der 3. Liga zu den Ostwestfalen. In der Jugend spielte er unter anderem für den VfB Oldenburg und Holsten Kiel. Nach Oldenburg kehrte er 2022 zurück. In der letzten Saison spielte Ndure für Teutonia Ottensen.

„Wir bekommen mit Dome einen schnellen und vielseitigen Verteidiger, der vor allem auf beiden Außenbahnen zuhause ist und eine Menge Potential besitzt. Wir freuen uns sehr auf ihn“, so SVR-Geschäftsführer Alexander Müller zum Transfer.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

„Kapitänsregelung“ wird in allen deutschen Spielklassen eingeführt

Maßnahme war bei UEFA EURO 2024 auf große Zustimmung gestoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert