Startseite / Fußball / KFC Uerdingen 05: Auch Jeff-Denis Fehr und Joey Tshitoku kommen

KFC Uerdingen 05: Auch Jeff-Denis Fehr und Joey Tshitoku kommen

Kaderplanung macht beim West-Regionalligisten weitere Fortschritte.


Der KFC Uerdingen 05, Aufsteiger in die Regionalliga West, treibt die Kaderplanung für die neue Saison weiter voran und hat die nächsten beiden Spieler verpflichtet. Im Rahmen des Testspiels gegen den niederländischen Zweitligisten VVV-Venlo (2:2) wurden Jeff-Denis Fehr (auf dem Foto rechts) und Joey Tshitoku vorgestellt.

Jeff-Denis Fehr soll auf der linken Außenbahn für Wirbel sorgen. Der 29-jährige Deutsche bringt reichlich Erfahrung aus verschiedenen Ligen mit. Der Flügelspieler spielte unter anderem schon in der 3. Liga für den FC Hansa Rostock und die SG Sonnenhof Großaspach sowie in der Regionalliga West für Alemannia Aachen, den FC Wegberg-Beeck und bis zum Ende der zurückliegenden Saison für den SV Rödinghausen.

„Jeff kann auf der linken Seite fast alle Positionen übernehmen. Ich freue mich auf den Spieler, weil er sehr viel Erfahrung mitbringt und ein sehr gutes Spielverständnis hat“, sagt KFC-Sportdirektor Adalet Güner.

Ebenfalls neu im Team ist Joey Tshitoku. Der 22-jährige Innenverteidiger aus den Niederlanden wechselt vom luxemburgischen Erstligisten CS Fola Esch an die Grotenburg. „Joey ist ein Spieler, der uns mit seiner körperlichen Präsenz und seinen hervorragenden Fähigkeiten im Spielaufbau sehr weiterhelfen wird. Seine Stärke im Kopfballspiel macht ihn nicht nur in der Verteidigung, sondern auch im Angriff bei Standardsituationen zu einer gefährlichen Waffe“, meint Güner.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

FVM-Präsident Katzidis stößt an und verleiht Fair-Play-Pokale

FC Wegberg-Beeck bestreitet Eröffnungsspiel gegen FC Teutonia Weiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert