Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Transfer offiziell: FC Schalke 04 holt Argentinier Felipe Sanchez

Transfer offiziell: FC Schalke 04 holt Argentinier Felipe Sanchez

20-jähriger Abwehrspieler kommt vom Erstligisten Gimnasia y Esgrima La Plata.
Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 hat Felipe Sanchez (auf dem Foto in der Mitte) vom argentinischen Erstligisten Gimnasia y Esgrima La Plata verpflichtet. Der 20-Jährige hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028 unterschrieben. Der Linksfuß hat am Dienstag im Trainingslager in Mittersill seine erste Einheit absolviert.

„Mit Felipe Sanchez verpflichten wir einen talentierten Innenverteidiger, der trotz seines jungen Alters in Argentinien bereits mehr als 40 Pflichtspiele absolviert hat“, sagt S04-Sportdirektor Marc Wilmots (links) im Namen der Sportlichen Leitung. „Er bringt neben seiner Zweikampfstärke ein gutes Stellungsspiel mit. Mit diesen Qualitäten und seiner Einstellung wird sich Felipe nach einer gewissen Eingewöhnungszeit gut in der neuen Liga zurechtfinden können.“

Der Argentinier sagt über seinen Wechsel: „Ich freue mich, nun Spieler von Schalke 04 zu sein. Nach sehr guten Gesprächen mit den Verantwortlichen war die Entscheidung für mich sehr schnell klar. Der Verein mit seinen vielen Fans hat eine besondere Energie, die auch in Argentinien bekannt ist und zu der ich in den kommenden Jahren auf dem Platz beitragen möchte. Ich kann es kaum erwarten, die Mannschaft hier im Trainingslager kennenzulernen.“

Sanchez wechselte 2021 von seinem Jugendverein Atlético de Rafaela zu Gimnasia y Esgrima La Plata. 2023 schaffte der Innenverteidiger den Sprung zu den Profis. In der laufenden Saison kam der Argentinier in 15 Pflichtspielen auf vier Treffer.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele: Gladbachs U 23 beendet Trainingslager mit 7:1-Kantersieg

Ryan Naderi und Oguczan Büyükarslan schnüren Doppelpacks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert