Startseite / Fußball / 3. Liga / Regionalliga Nord: Ex-Verler Nick Otto wechselt zum VfB Oldenburg

Regionalliga Nord: Ex-Verler Nick Otto wechselt zum VfB Oldenburg

25-jähriger Defensivspieler kommt von U 21 des SC Paderborn 07.


Der VfB Oldenburg hat seinen Kader für die neue Saison in der Regionalliga Nord um einen weiteren Neuzugang ergänzt. Nick Otto (auf dem Foto rechts) wechselt zum Team von Trainer und Ex-Aachener Fuat Kilic. Der 25-jährige Defensivspieler bringt die Erfahrung von mehr als 60 Regionalliga-Spielen mit an die Hunte.

Fußballerisch ausgebildet wurde Nick Otto in der Jugend des VfL Wolfsburg, erste Schritte im Seniorenbereich absolvierte er für Eintracht Braunschweig. In der abgelaufenen Saison war der 25-Jährige für den Drittligisten SC Verl und die U 21 des SC Paderborn 07 (Regionalliga West) am Ball, jetzt kehrt er in den Norden zurück.

Die Regionalliga Nord kennt Nick Otto bestens, denn er hat in der Vergangenheit bereits für den SSV Jeddeloh, Eintracht Braunschweig II und den FC St. Pauli II gespielt. Bei den Hamburgern stand er bereits gemeinsam mit seinem neuen Oldenburger Mitspieler Leon Deichmann auf dem Platz.

„Mit Nick bekommen wir einen variabel einsetzbaren Defensivspieler, der sowohl im zentralen Mittelfeld als auch in der Verteidigung spielen kann“, sagt Oldenburgs Sportlicher Leiter Sebastian Schachten (links). Der Neuzugang sei außerdem kopfballstark, ein guter Zweikämpfer und verfüge über eine gute Spieleröffnung. „Wir freuen uns, dass es mit Nick geklappt hat. Er gibt unserem Kader durch seine Flexibilität noch mehr Tiefe“, so Ex-Profi Schachten weiter.

Nick Otto selbst meint: „Der VfB Oldenburg ist ein Traditionsverein mit der entsprechenden Strahlkraft. Die Aufgabe ist sportlich reizvoll. Mit dem geplanten Stadionbau gibt es hier eine Perspektive und das macht die Aufgabe für mich umso interessanter. Ich freue mich auf jeden Fall auf Oldenburg. Es ist eine schöne Stadt, das Meer ist nicht weit weg und die Lebensqualität ist hoch.“

Foto-Quelle: VfB Oldenburg

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Tobias Boche jetzt für Hessen Kassel am Ball

23-jähriger Linksverteidiger überzeugte als Testspieler beim KSV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert