Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Kray: Dominik Immanuel bleibt

FC Kray: Dominik Immanuel bleibt

Der Mittelfeldspieler ist seit 1988 für den FCK am Ball.

Diese Vereinstreue kann sich sehen lassen. Dominik Immanuel, „Urgestein“ des West-Regionalligisten FC Kray, wird auch in der kommenden Saison für den Aufsteiger auflaufen. Bereits seit 1988 schnürt der 30-Jährige seine Fußballschuhe für die Krayer. Immanuel gehört damit auch zum Spielerkreis, der ab sofort unter dem neuen Trainer Michael Lorenz die Vorbereitung auf die zweite Regionalliga-Saison der Vereinsgeschichte absolviert.

Beim Trainingsauftakt musste Lorenz jedoch noch auf einige Spieler verzichten. Ilias Elouriachi, Ibrahim Bulut sowie die Neuzugänge Xhino Kadiu, Markus Wolf und Georgios Ketsatis befinden sich allesamt noch im Urlaub. Ab sofort nehmen die Krayer Verantwortlichen die Torhüter Philipp Kunz (zuletzt Rot-Weiss Essen) und Sören Stauder (TV Jahn Hiesfeld) genauer unter die Lupe. Eine Torwartposition beim FCK ist noch vakant.

Das könnte Sie interessieren:

Nach Drittliga-Abstieg: Zukunft des KFC Uerdingen 05 weiter offen

Krefelder Traditionsverein äußert sich zum Stand der Planungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.