Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: „Papa“ wieder im Training

Schalke: „Papa“ wieder im Training

Grieche absolviert individuelle Einheiten

Kyriakos Papadopoulos ist auf Schalke wieder ins Training eingestiegen. Der
Innenverteidiger, der wegen schwerer Kniebeschwerden sein letztes Spiel im
November 2012 für den S04 absolvierte, individuell im Stabilisationsbereich.
„In ein bis zwei Wochen kann ich wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren“,
so „Papa“.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Erneute Pause für Angreifer Amine Adli

22-jähriger Offensivspieler verletzt sich beim ersten Einsatz nach fünf Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.