Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04 absolviert 2014 Wintertrainingslager erneut in Katar

Schalke 04 absolviert 2014 Wintertrainingslager erneut in Katar

Bessere Bedingungen in einem Wintertrainingslager hat der FC Schalke 04 noch nie vorgefunden.
Schalke-Trainer Jens Keller

Bessere Bedingungen in einem Wintertrainingslager als in den Jahren 2012 und 2013
hat der FC Schalke 04 noch nie vorgefunden. Deshalb freuen sich die Königsblauen, die
Vorbereitung auf die Rückrunde der laufenden Saison erneut am Arabischen Golf absolvieren
zu können. Am Freitag, den 3. Januar 2014, reist der Lizenzspielerkader erneut nach Katar
in die ASPIRE Academy for Sports Excellence in Doha. Mannschaftsquartier ist erneut das
5- Sterne-Hotel The Torch. Die Dauer des Aufenthalts hängt von der Terminierung der
Testspiele ab, ist aber grundsätzlich für das Wochenende 11./12. Januar 2014 geplant.  
„Herausragende Rasenplätze, optimale Trainingsbedingungen und die unglaubliche
Gastfreundschaft der Verantwortlichen vor Ort: Nach unseren hervorragenden Erfahrungen
war es von Anfang an unser Wunsch, in der kommenden Winterpause erneut nach Katar
gehen zu können. Wir sind sehr glücklich, dass dies geklappt hat“, erklärt Schalkes
Sportvorstand Horst Heldt.  

Mit Katar verbindet der FC Schalke 04 längst nicht mehr allein das Wintertrainingslager,
mit ASPIRE wird inzwischen eine langfristig angelegte strategische Partnerschaft gelebt.
So waren unlängst Jugendmannschaften der ASPIRE Academy für einige Tage in
Gelsenkirchen, um auf Schalke ihrerseits ein Trainingscamp unter europäischen Bedingungen
zu veranstalten. Zudem haben vereinzelt besonders talentierte Nachwuchsspieler aus Katar
mehrere Tage in diversen Teams der Knappenschmiede trainieren können. 
Während des zehntägigen Aufenthalts in Katar werden Profis des FC Schalke 04 in Doha wieder
Trainingseinheiten mit den „Profis von morgen“ in der ASPIRE Academy abhalten. In Kooperation
mit dem Automobilpartner Volkswagen sind vielfältige Aktivitäten geplant. „Mit dieser Partnerschaft
im Land des Ausrichters der Fußball- Weltmeisterschaft 2022 sehen wir unseren Club bestens
positioniert, um im Mittleren Osten durch unsere jährliche Präsenz langfristig für internationale
Unternehmen interessant zu sein“, sagt Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst.
Selbstverständlich wird der FC Schalke 04 auch in diesem Wintertrainingslager nicht ohne seine Fans
auf Reisen gehen. Ein entsprechendes Reiseangebot wird die Fanabteilung des Clubs veröffentlichen.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Saisonaus für Daley Sinkgraven

25-jähriger Linksverteidiger fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.