Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: 3000 Saisontickets verkauft

Alemannia Aachen: 3000 Saisontickets verkauft

Die Aachener können einen Besucherschnitt von 5956 Zuschauern vorweisen.

Der West-Regionalligist Alemannia Aachen hat kurz nach dem Verkaufsstart der Rückrundendauerkarten das 3000. Saisonticket abgesetzt. Insgesamt kommt die Alemannia auf einen Zuschauerschnitt von 5956 Besuchern pro Spiel. Damit belegen die Aachen, die erst vor der Spielzeit in die Regionalliga abgestiegen waren, den zweiten Platz in der Zuschauer-Tabelle. Nur zu Heimspielen von Rot-Weiss Essen (8423 Zuschauern) kommen mehr Fans.

 

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Gladbacher Heiko Vogel kehrt zum FC Basel zurück

47-jähriger Fußball-Lehrer bekleidet ab 1. Januar Posten als Sportdirektor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.