Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: RWO siegt gegen Köln II nach Rückstand

RL West: RWO siegt gegen Köln II nach Rückstand

Für RWO war es das sechste Spiel ohne Niederlage.

Die Erfolgsserie von Rot-Weiß Oberhausen in der Regionalliga West geht weiter. In einer Nachholpartie vom 24. Spieltag behielten die Oberhausener vor 2123 Zuschauern gegen den 1. FC Köln II 3:1 (2:1) die Oberhand. Das Spiel sollte eigentlich vor zweieinhalb Wochen über die Bühne gehen, musste jedoch wegen der Sicherheitsgefährdung durch einen maroden Flutlichtmasten abgesagt werden. RWO ist nun bereits seit sechs Begegnungen ungeschlagen, sammelte dabei 14 von 18 möglichen Punkten und schob sich durch den jüngsten Sieg auf Platz sechs vor.

Dabei erwischten die Gäste aus Köln den bessern Start. Bereits in der Anfangsviertelstunde gingen die „Geißböcke“ durch einen Treffer von Fabian Poß (15.) in Führung. Doch die Mannschaft von RWO-Trainer Peter Kunkel schien nicht lange geschockt und erzielte durch Winterzugang Patrick Schikowski (27.) den Ausgleich. Noch vor dem Halbzeitpfiff drehte Robert Fleßers (45.) die Partie zu Gunsten der Rot-Weißen aus Oberhausen. Im zweiten Durchgang stellte dann Mittelfeldspieler Patrick Bauder (69.) den Endstand her. Für die Kölner war es die dritte Niederlage im sechsten Spiel nach der Winterpause (zwei Remis, ein Sieg).

 

Das könnte Sie interessieren:

4:0! SC Preußen Münster verschärft Lippstädter Sorgen

Adlerträger bleiben zu Hause eine Macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.