Startseite / Fußball / Linksverteidiger Nils Köhler bleibt SV Lippstadt 08 treu

Linksverteidiger Nils Köhler bleibt SV Lippstadt 08 treu

25-jähriger Linksverteidiger verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr.


West-Regionalligist SV Lippstadt 08 und Abwehrspieler Nils Köhler haben ihre Zusammenarbeit über die Saison ausgedehnt. Während sein jüngerer Bruder Sven (22) zum künftigen Zweitligisten VfL Osnabrück wechselt, hat sich der 25-jährige Linksverteidiger Nils mit dem Verein auf eine Vertragsverlängerung bis mindestens 2020 geeinigt.

„Nils Köhler hat sich großartig entwickelt und ist zu einer festen Größe in unserer Mannschaft geworden“, sagt Lippstadts Sportlicher Leiter Dirk Brökelmann (Foto). „Er stabilisiert nicht nur die Abwehr, sondern das gesamte Mannschaftskonstrukt. Ich freue mich, dass wir auch in der kommenden Spielzeit auf ihn bauen können.“

Nils Köhler schaffte 2011 als 17-Jähriger den Sprung aus der U 19 in die erste Mannschaft der Lippstädter. Nach einer zwischenzeitlichen Ausleihe zu Rot-Weiß Mastholte kehrte er 2013 zur Regionalliga-Saison zurück und schaffte es im Endspurt der Saison unter dem damaligen Trainer Daniel Farke zum Stammspieler. Es folgte 2015 der Wechsel nach Paderborn. 2017 kehrte er wieder zurück und war im Anschluss aus der Startelf des SV Lippstadt 08 nicht mehr wegzudenken.

„Der Verein ist mir seit meiner Zeit in der Jugend ans Herz gewachsen. Das Umfeld mit den überragenden Trainings- und Spielbedingungen, dem tollen Team, den positiv verrückten Fans und der tollen Stadt passt einfach perfekt, weshalb ich mich sehr freue hier auch weiterhin auf einem hohen Level Fußballspielen zu können“, sagt Nils Köhler zu seinem Verbleib in Lippstadt.

Das könnte Sie interessieren:

DSC Arminia Bielefeld verpflichtet Torhüter Ágoston Kiss

18-Jährige wird vom ungarischen Verein Haladás Szombathely ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.