Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Grewe hat für Prix de l’Arc de Triomphe vier Eisen im Feuer

Galopp: Grewe hat für Prix de l’Arc de Triomphe vier Eisen im Feuer

Rennen am 4. Oktober ist mit fünf Millionen Euro dotiert.
Der Kölner Galopper-Trainer Champion Henk Grewe (Foto) hat gleich vier Starter für den Prix de l’Arc de Triomphe am 4. Oktober in Paris-Longchamp gemeldet. Zu den Grewe-Kandidaten für das mit fünf Millionen Euro dotierte Rennen zählt auch Wonderful Moon, Favorit für das 151. Deutsche Galopper-Derby, das am 12. Juli in Hamburg-Horn entschieden wird.

Insgesamt sind 80 Hengste und Stuten für das berühmteste Rennen der Welt eingeschrieben. Darunter befindet sich auch Enable, die den Prix de l’Arc de Triomphe bereits zweimal gewonnen hat.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Fabian Xaver Weißmeier lässt Mutter Regine strahlen

Sieg für Sonsbecker Familie am Freitag auf der Rennbahn in Mannheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.