Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Alessane Plea meldet sich zurück

Borussia Mönchengladbach: Alessane Plea meldet sich zurück

29-jähriger Mittelstürmer konnte Teile des Mannschaftstrainings absolvieren.


Beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist Angreifer Alassane Plea (Foto) zurück auf dem Platz. Der 29-jährige Mittelstürmer kehrte rund drei Wochen nach seinem erlittenen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich teilweise wieder in das Teamtraining zurück. „Das Aufwärmen, die Sprints und die Passübungen konnte er wieder mitmachen, das alles sah rund aus. Wenn der Körper keine Reaktion zeigt, kann er schon bald wieder voll mitmischen“, erklärte Cheftrainer Daniel Farke.

Ebenso kehrte Torhüter Tobias Sippel auf den Platz zurück. Zwei Wochen nach seiner erlittenen Schultereckgelenksprengung muss er aktuell aber noch ein wenig vorsichtig sein. „Tobi ist schneller zurück als geplant. Er hat aber auch noch nicht voll trainiert“, so Farke.

Nach Florian Neuhaus (Teilruptur des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie) und Ko Itakura (Teilruptur des Innenbandes im linken Knie) fällt auch Hannes Wolf langfristig aus. Nach seinem erlittenen Labrumabriss im Schultergelenk musste sich der Österreicher einer Operation unterziehen. „Seine OP ist gut verlaufen. Er macht jetzt die ersten Reha-Schritte zuhause und wird zu uns stoßen, wenn er wieder etwas mehr machen kann“, berichtet der Gladbacher Trainer.

Foto-Quelle: Borussia Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Auch Raffael beim Legendenspiel dabei

Event steigt am Samstag, 17. Dezember, im BORUSSIA-PARK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.