Startseite / Fußball / 3. Liga / Marco Antwerpen bleibt Cheftrainer beim SV Waldhof Mannheim

Marco Antwerpen bleibt Cheftrainer beim SV Waldhof Mannheim

Vertrag des 52-jährigen Fußball-Lehrers nach Klassenverbleib verlängert.
Die Weichen für die Zukunft sind beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim gestellt. Der auslaufende Vertrag von Cheftrainer Marco Antwerpen (Foto) wurde nach dem Erreichen des Klassenverbleibs verlängert. Damit wird der in Unna geborene Fußball-Lehrer auch in der kommenden Spielzeit die Geschicke der „Buwe“ in der 3. Liga leiten. Mit ihm wird auch Frank Döpper dem SV Waldhof als Co-Trainer erhalten bleiben. Der 52-jährige war ebenso wie Marco Antwerpen Ende Januar zum Team des SVW gestoßen und hat dem Traditionsklub zum Klassenverbleib geführt.

Nach zu Beginn vier Spielen ohne Sieg schaffte Marco Antwerpen die Wende beim SV Waldhof. Mit einer beeindruckenden Serie aus zuletzt zehn Spielen mit 19 Punkten und nur einer Niederlage erreichte der SVW das Ziel Klassenverbleib nach zwischenzeitlich vier Punkten Rückstand bereits vor dem letzten Spieltag.

„Schon bei den ersten Gesprächen im Januar haben wir gemerkt, wie sehr Marco für die Aufgabe hier in Mannheim brennt“, sagt Christian Beetz, Aufsichtsratsvorsitzender des SV Waldhof Mannheim. „In den letzten Monaten hat er diesen Eindruck bestätigt und alles aus der Mannschaft herausgeholt. Wir freuen uns daher, die Zusammenarbeit mit Marco und Frank fortsetzen zu können.“

Marco Antwerpen selbst sagt: „Von der ersten Sekunde an habe ich mich hier in Mannheim sehr wohl gefühlt. Sportlich war es keine einfache Ausgangsituation für uns. Mit viel harter Arbeit ist es uns gelungen, diese Saison zu retten. Jetzt freue ich mich auf die Zukunft hier beim Waldhof und werde alles dafür tun, eine sportliche Handschrift hier zu hinterlassen.“

Anthony Loviso, Technischer Leiter Sport des SVW, erklärt: „Marco und Frank haben in der täglichen Arbeit gezeigt, dass sie genau wissen, wie man eine Mannschaft zu führen hat. Auch in kritischen Situationen haben beide die Ruhe bewahrt und die richtigen Maßnahmen getroffen. Es war daher keine schwierige Entscheidung, den Vertrag mit beiden zu verlängern. Ich freue mich nun auf die gemeinsame Zukunft, die mit der Kaderzusammenstellung für die kommenden Saison weitergeht.“

Foto-Quelle: SV Waldhof Mannheim

Das könnte Sie interessieren:

FC Ingolstadt 04: Ex-Duisburger Ilia Gruev wird neuer Co-Trainer

Auch Fabian Reichler unterstützt neue Cheftrainerin Sabrina Wittmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert