Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln: Neuer Streit um Streit – Mager und Cozza freigestellt

Viktoria Köln: Neuer Streit um Streit – Mager und Cozza freigestellt

Trainer „Pele“ Wollitz suspendiert Ex-Profi.

 

 

Vor ungewisser Zukunft bei Viktoria Köln: Albert Streit

Neuer Ärger um Albert Streit beim West-Regionalligisten FC Viktoria Köln: Trainer
Claus-Dieter „Pele“ Wollitz suspendierte den ehemaligen Bundesliga-Spieler nach
einem Vorfall im Training. Das bestätigte Kölns Sportlicher Leiter Franz Wunder-
lich, der sich im Urlaub befindet und zu genaueren Beweggründen noch keine
Stellungnahme abgeben wollte, gegenüber MSPW.

Der 31-jährige Streit hatte sich bereits in der letzten Saison mehrere Platzverwei-
se eingehandelt und war von den Kölnern zwischenzeitlich suspendiert worden.

„Die Freistellung von Albert Streit ist eine rein sportliche Entscheidung. Ich habe die-
se Entscheidung, über die ich mir lange Gedanken gemacht habe, am Montag Abend
auf der Präsidiumssitzung mitgeteilt. Denn ich bin mir sicher, dass wir unsere Ziele
ohne ihn besser erreichen als mit ihm. Das gleiche gilt für Cataldo Cozza und Florian
Mager.“ Mager schließt sich dem Bonner SC an.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Abwehrspieler Mika Hanraths tritt kürzer

Wadenprobleme zwingen 22-jährigen Innenverteidiger zur Pause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.