Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Schalke: Keine Pause für Gerald Asamoah

Schalke: Keine Pause für Gerald Asamoah

Verdacht auf Gehirnerschütterung bestätigt sich beim Ex-Nationalspieler nicht

Der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung aus der Regionalliga-Partie der U 23 von Schalke 04 bei Spitzenreiter Sportfreunden Lotte (0:0) hat sich bei Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah, der am Donnerstag seinen 35. Geburtstag feierte, nicht bestätigt. Seinem Einsatz am Samstag (ab 14 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach II (in der Herner Mondpalast-Arena) sollte nichts im Wege stehen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen stellt neues Mitglieder-Magazin vor

„NULLVIER inside“ bietet besondere Informationen und Hintergründe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.