Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Papadopoulos gibt sein Comeback

Schalke 04: Papadopoulos gibt sein Comeback

Griechischer Abwehrspieler hält in der Reserve auf Anhieb 90 Minuten durch

Der griechische Defensivspieler Kyriakos Papadopoulos hat nach fast einem Jahr Verletzungspause sein Comeback beim FC Schalke 04 gefeiert. Bei der 1:2-Niederlage der Schalker U 23 in der Regionalliga West beim Meisterschaftsfavoriten FC Viktoria Köln hielt „Papa“ auf Anhieb 90 Minuten durch. Trainer Bernhard Trares attestierte ihm ein „super Spiel“. Papadopoulos hatte sich am 27. November 2012 beim Schalker Auswärtsspiel in Hamburg schwer am Knie verletzt und in den vergangenen Monaten seine Comebackversuche immer wieder aufschieben müssen.

Das könnte Sie interessieren:

Bundesligist FC Schalke 04 meldet positiven Corona-Test

Auswirkungen auf Heimspiel am Mittwoch gegen Hertha BSC noch offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.