Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Ein Jubiläum für Jens Truckenbrod

Münster: Ein Jubiläum für Jens Truckenbrod

Der SCP-Kapitän bestritt sein 200. Spiel in der 3. Liga.

Als zweiter Spieler überhaupt kackte Jens Truckenbrod vom SC Preußen Münster die Marke von 200 Drittligapartien. Mit den „Adlerträgern“ verlor der 34-Jährige, der in der 3. Liga auch für Carl Zeiss Jena und Dynamo Dresden am Ball war, sein Jubiläumsspiel beim SSV Jahn Regensburg 0:2. „Wir haben schlecht angefangen. Nach der Roten Karte gegen Dominik Schmidt lief es mit zehn Spielern besser als mit elf“, analysierte Truckenbrod die zwölfte Saison-Niederlage der Münsteraner. Rekordspieler in der 3. Liga bleibt Nils Pfingsten-Reddig (Rot-Weiß Erfurt) mit 203 Einsätzen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Corona-Testzentrum im Sportpark des FC Viktoria Köln eröffnet

Angebot für Bürgertests in Zusammenarbeit mit Hausreinigungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.