Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Auch Erik Wille fällt aus

MSV Duisburg: Auch Erik Wille fällt aus

Der Verteidiger laboriert an einem Muskelfaserriss.

Einen weiteren verletzungsbedingten Ausfall muss der Drittligist MSV Duisburg hinnehmen. Verteidiger Erik Wille hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Ob er zum Saisonstart des MSV beim SSV Jahn Regensburg am Samstag, 26. Juli, dabei sein kann, ist offen. Wille ist nach Branimir Bajic und Thomas Meißner (beide Virus-Infektion) der dritte Duisburger Abwehrspieler, der aktuell nicht eingesetzt werden kann. MSV-Trainer Gino Lettieri: „Das müssen wir einstecken und verkraften – und dann gestärkt wieder herauskommen.“

Meißner war immerhin am Dienstag erstmals wieder dabei, aber nur in Einzelübungen. Erdogan Yesilyurt fehlt dagegen komplett. Der Mittelfeldspieler stellt sich bei einem Club im Ausland vor. Er wird die „Zebras“ möglicherweise verlassen.

 

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Dynamo Dresden erst am Sonntag gegen Türkgücü

Spitzenreiter kann Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.