Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Osawe-Einsatz in Köln fraglich

KFC Uerdingen 05: Osawe-Einsatz in Köln fraglich

Stürmer zog sich beim 4:1 gegen Hansa Rostock Wadenzerrung zu.
Trainer Daniel Steuernagel und Teamchef Stefan Reisinger vom Drittligisten KFC Uerdingen bangen vor dem NRW-Duell am Samstag, 14 Uhr, beim FC Viktoria Köln um den Einsatz von Osayamen Osawe (Foto). Der 26-jährige Stürmer musste beim 4:1 gegen den FC Hansa Rostock mit einer Wadenzerrung ausgewechselt werden.

Boubacar Barry wird dem KFC voraussichtlich für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Der 23-jährige Offensivspieler verletzte sich gegen Rostock an der Schulter. Die abschließende Diagnose steht zwar noch aus, dem ehemaligen U-Nationalspieler droht sogar eine Operation.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen

Das könnte Sie interessieren:

Chemnitzer FC: Ex-Essener Kevin Freiberger gibt Debüt

Drittliga-Absteiger hatte zuvor Okan Kurt und Isa Dogan verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.