Startseite / Fußball / 5:1! U 23 des BVB rückt bis auf einen Punkt an RWE heran

5:1! U 23 des BVB rückt bis auf einen Punkt an RWE heran

Bis zur 74. Minute lagen Dortmunder gegen Gladbach noch 0:1 zurück.
Die U 23 von Borussia Dortmund hat ihre Aufstiegsambitionen in der Regionalliga West untermauert. Der Nachwuchs des Bundesligisten setzte sich in einer Nachholpartie vom 14. Spieltag 5:1 (0:1) gegen die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach durch und verkürzte den Abstand zu Tabellenführer Rot-Weiss Essen auf nur noch einen Punkt.

Dabei war die Mannschaft von BVB-Trainer Enrico Maaßen zunächst durch den Treffer von Per Lockl (6.) in Rückstand geraten. Der eingewechselte Dominik Wanner (Foto/74.), Ansgar Knauff (76.), Markus Pazurek (79., Eigentor), Alaa Bakir (84.) und Tobias Raschl (90.) drehten aber noch die Partie.

Da Rot-Weiss Essen am 24. Spieltag nicht im Einsatz ist, könnte die U 23 von Borussia Dortmund am Sonntag (ab 15 Uhr) bereits mit einem Unentschieden im Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte die Spitze übernehmen.

Später Ausgleich: Bonner SC verpasst Befreiungsschlag

Der Bonner SC hat in einer Nachholbegegnung vom 21. Spieltag einen wichtigen Sieg im Rennen um den Klassenverbleib knapp verpasst. Für das Tabellenschlusslicht sprang ein 1:1 (1:0) bei der U 21 des 1. FC Köln heraus.

Das Tor von Nils Teixeira (20.) reichte nicht zum ersten Sieg seit acht Partien, weil der eingewechselte Jae-Hwan Hwang (90.+2) noch für die Kölner zum Ausgleich traf. Damit beträgt der Rückstand des BSC auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz neun Punkte.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Zwangspause für Abwehrspieler Sandro Plechaty

Rechtsverteidiger droht mit Knorpelschaden im Knie länger auszufallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.